Advertisement
Montag, 18.12.2017 (51.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
"Männer in heißen Höschen" war lange ausverkauft

MännerballettwettbewerbHohenstein-Ernstthal - Schon vor dem Start der Faschingssaison 2016/17 war eine Veranstaltung bereits ausverkauft: "Männer in heißen Höschen" - der Männerballettwettbewerb vom  Karnevalsclub Rot-Weiß-Hohenstein-Ernstthal. Zum 12. Mal war der Verein Gastgeber für den Tanzwettbewerb der besonderen Art. 12 Ballett-Teams aus der Region, aus Mittelsachsen und dem Erzgebirge reisten am 24. Februar an, um auf der Bühne des Schützenhauses tanzend das Publikum und vor allem die Jury zu beeindrucken. Auch wenn die meisten Ballett-Teams nur aus Spaß an der Sache ihr Programm auf die Beine stellten - Arbeit investierten sie alle intensiv - in die Choreografie, Kostüm und das Bühnenbild. Alle Tanzgruppen hatten für diesen Auftritt monatelang trainiert und sich viel einfallen lassen, um die Zuschauer nicht nur zum Schmunzeln, sondern gleichwohl zum Staunen zu bringen. Thematisch ging es wieder sehr bunt zu, wenngleich diesmal, warum auch immer, die unendlichen Weiten des Weltraums sich großer Beliebtheit erfreuten. Was die Ballett-Teams boten, konnte sich sehen lassen. Manche stachen besonders hervor, mit Ideen, auf die man erst einmal kommen. muß. Wer die Abräumer 2017 sind, stand kurz vor Mitternacht fest. Bereits zum 5. Mal freute sich die Faschingsgesellschaft Crottendorf über den Sieg. Einmal durften sie den Wanderpokal schon behalten - nun stehen die Crottendorfer kurz davor, ihn ein zweites Mal zu erobern. Alle anderen Teams belegten gemeinschaftlich den 4. Platz, was im Anschluss gebührend gefeiert wurde.