Advertisement
Donnerstag, 23.11.2017 (47.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Ausstellung würdigt Georg Schindler

Werke von Georg SchindlerIm Hohenstein-Ernstthaler Rathaus ist seit 17. August eine neue Ausstellung zu sehen - gewidmet dem Ehrenbürger Georg Schindler. Der richtige für die Worte zur Eröffnung - ganz klar Wolfgang Hallmann, denn er war lange Zeit Kulturamtsleiter und ist zudem Stadtchronist, weiß also einiges von dem in Grimma geborenen Georg Schindler zu berichten, der 1947, aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft kommend, in Hohenstein-Ermstthal Wurzeln schlug. Millionen DDR-Bürger waren mit einem Georg-Schindler-Schriftzug unterwegs - nämlich mit Trabant. Die Rathaus-Ausstellung zeigt die Vielseitigkeit des Künstlers Georg Schindler, der sich der Kunst nicht nur im Schaffen widmete. An seinem 90. Geburtstag. Am 1. Juni 2005 starb der Ehrenbürger. Lebendig ist er trotzdem noch. Man findet Georg Schindler an zahlreichen Orten in Hohenstein-Ernstthal. Die im Rathaus ausgestellten Werke kann man bis 24. November zu den Rathaus-Öffnungszeiten besichtigen.