Advertisement
Donnerstag, 23.11.2017 (47.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
20 Jahre Feuerwehrfördervereins Bräunsdorf

Feuerwehrfördervereins BräunsdorfBräunsdorf - Die Turnhalle in Bräunsdorf war am 25. und 26. August zentraler Ort für die Feierlichkeiten des Feuerwehrfördervereins Bräunsdorf. Gefeiert wurde das 20jährige Bestehen. Die Rock-AG der Schule "Am Stadtpark" - eine Förderschule für geistig Behinderte - ist schon seit Jahren Bestandteil des Kulturlebens in Limbach-Oberfrohna. Auftritte hatte sie schon zahlreiche. Sie eröffnet auch jährlich musikalisch den Tag der offenen Tür der Schule "Am Stadtpark". Das  Jubiläumsfest verband der Feuerwehrförderverein mit dem Familiennachmittag.Der Bräunsdorfer Feuerwehrförderverein ist ebenso anderweitig aktiv. Bräunsdorf berühmt machte der Feuerwehrförderverein mit dem Seifenkistenrennen. Weil der organisatorische Aufwand personell nicht mehr abgedeckt werden konnte, reduzierte man nach 15 Jahren die Veranstaltung auf das Bobbycar-Rennen, das sich ebenso großer Beliebtheit erfreut. Nach 20 erfolgreichen Jahren gibt es auch in Zukunft reichlich Arbeit für die Vereinsmitglieder. Der Verein zählt zur Zeit 65 Mitglieder, neue sind jederzeit willkommen, auch bei der Feuerwehr. Die gründet am 23. September eine Kinderfeuerwehr-Gruppe. Gefeiert wurde am Samstag-Abend ebenfalls ein mutiger Feuerwehrmann, der seiner Liebsten einen Heiratsantrag machte. Bei Diskomusik von Hafer und Ede ließen die Bräunsdorfer tanzend das Festwochenende ausklingen.