Advertisement
Freitag, 24.11.2017 (47.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
ADAC Mini Bike Cup

ADAC Mini Bike CupDer Sachsenring. Internationalen Motorsport gibt es hier nicht nur, wenn der Motorrad-Grand-Prix zu Gast ist. International ist ebenso der ADAC Mini Bike Cup. Die 8. Rennveranstaltung der Saison fand am 27. August auf dem Sachsenring statt - mit den Läufen in  der Einsteiger- und der Nachwuchsklasse. Ausrichter der Veranstaltung: der AMC Sachsenring. Im ersten Rennen der Nachwuchsklasse gewann vom ADAC Racing Team AMC Sachsenring der Dresdner Lennox Lehmann vor seinem Teamkollegen Phillip Tonn aus Neukirchen. Dritter wurde der Tscheche Stepan Zuda. Im 2. Rennen setzte sich der Niederländer Daan Booij durch. Zweiter wurde Lennox Lehmann vor Lucy Michel aus Elterlein, die ebenfalls für das  ADAC Racing Team AMC Sachsenring fährt. Phillip Tonn wurde 5er, führt aber nach wie vor die Tabelle an. Mit zwei Siegen auf dem Sachsenring sicherte sich in der Einsteiger-Klasse Jakub Gurecky aus Tschechien vorzeitig den Meistertitel. Vom gastgebenden Verein schaffte es in dieser Klasse kein Fahrer auf das Podest. Nachwuchsarbeit ist für den AMC Sachsenring wichtiger Bestandteil der Vereinsarbeit. Schon einige Talente sind am Sachsenring groß geworden. Der AMC Sachsenring, der fast 450 Mitglieder hat, richtete am 27. August nicht nur das Minibike-Rennen aus, sondern lud zugleich zum Vereinsfest ein, bei dem, ganz klar, Lust auf Motorsport gemacht wurde. Unter anderem durften die kleinsten Besucher sich mit den Pocket-Bikes vertraut machen. An Vierrädern fehlte es ebenfalls nicht. Es gab die Möglichkeit auf einem Parcour Kart zu fahren.  Wer nur schauen wollte, hatte reichlich Oldtimer zum Bestaunen.