Advertisement
Montag, 23.10.2017 (43.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Jubiläum im Textil- und Rennsportmuseum

Jubiläum im Textil- und Rennsportmuseum Im Hohenstein-Ernstthaler Textil- und Rennsportmuseum wurde am 4. September gefeiert - das, was im September 1991 seinen Anfang nahm - 25. Geburtstag. Zur Jubiläumsfeier wurden neben den Fördervereinsmitgliedern auch viele derer begrüßt, die den Verein unterstützten und somit das Werden und Wirken des  Textil- und Rennsportmuseums. Ganz besonders gedankt wurde Gisela Rabe, die rechtzeitig zur Stelle war, ein bedeutsames Stück Geschichte der Stadt Hohenstein-Ernstthal und der Region für die Zukunft zu bewahren. Unterstützung gab es unter anderem von der benachbarten Euro-Schule. Die dort handwerkliche Berufe erlernten, absolvierten ihre Praktika in dem neu entstehenden Museum. Weil es die Unterstützung von vielen Seiten für den Förderverein und das Textil- und Rennsportmuseum gab, konnte das Museum, das sich nicht nur der Geschichte der Textilindustrie widmet, sondern ebenfalls der des Sachsenrings, gedeihen und wachsen.