Advertisement
Donnerstag, 23.11.2017 (47.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Umfassenden Sanierung der Karl-May-Grundschule ist abgeschlossen

Karl-May-Grundschule in Hohenstein-Ernstthal Hohenstein-Ernstthal - Die Karl-May-Grundschule in Hohenstein-Ernstthal war am 24. Oktober Treffpunkt für die Stadträte. Sie folgten der Einladung des Oberbürgermeisters Lars Kluge zu einem gemeinsam Rundgang durch die Schule nach dem Abschluss der umfassenden Sanierung. Es waren eine Menge Dinge, die in den zwei Jahren in Angriff genommen wurden. Die Sanierung erfolgte in zwei Bauabschnitten. Zum 1. gehörte die Erneuerung der Elektroanlage nach brandschutztechnischen und energetischen Erfordernissen, zum 2. die Erneuerung der Heizungsanlagen sowie die Sanitäranlagen und die Lüftung in der Turnhalle, die nicht nur für den Schulsport, sondern genauso für den Vereinssport genutzt wird. Die Schule ist jetzt nicht nur schön, sondern bietet beste Lernbedingungen. Den einen oder anderen Wunsch gibt es allerdings noch immer. Derzeit lernen in der Karl-May-Grundschule in 14 Klassen 285 Schüler. Für das neue Schuljahr gab es auch sehr viele Anmeldungen: