Advertisement
Donnerstag, 23.11.2017 (47.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Rassegeflügelschau in Röhrsdorf

Rassegeflügelschau in RöhrsdorfRöhrsdorf - Die Reithalle in Röhrsdorf war am 28. und 29. Oktober Ausstellungsort für Rassegeflügelzüchter. Viele Züchter, nicht nur aus der Region, waren der Einladung des Rassegeflügelzüchtervereins Röhrsdorf gefolgt. Den Besuchern wurde ein breites Spektrum Rassegeflügel präsentiert. Hühner, Tauben und Wassergeflügel in verschiedenen Rassen und Farbenschläge. Mittendrin freilich auch die Zuchttiere des Röhrsdorfer Vereins. Doch auch hier gibt es Nachwuchssorgen.  Wer sich für das Hobby Zucht entschieden hat, kommt meist nicht so schnell wieder davon weg. Neben der Liebe zum Tier gibt es ebenso den sportlichen Ehrgeiz, die prächtigsten Zuchttiere hervorzubringen. In Röhrsdorf wurden die ausgestellten Tiere von einer Jury bewertet, die zahlreiche Preise vergab. Den Wanderpokal - gestiftet von der Gemeinde, als Röhrsdorf noch kein Ortsteil von Chemnitz war - errang zum dritten Mal in Folge Thomas Steinert. Die Preise sind der Lohn für die Mühen, die die Züchter für ihr Hobby Zucht aufbringen. Viele Vereine, die Anfang dieses Jahres ihre Schauen geplant hatten, mussten die aufgrund der Vogelgrippe absagen. So unter anderem in Niederfrohna. Die Schau wird vom 18. bis 19. November nachgeholt.