Advertisement
Donnerstag, 23.11.2017 (47.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Fussballer vom TV Vater Jahn wünschen sich einen Kunstrasenplatz

Sportstätte an der Vater-Jahn-Straße Burgstädt - Die Sportstätte an der Vater-Jahn-Straße in Burgstädt ist jeweils ab November für die Fussballer vom TV Vater Jahn  Spiel- und Trainingsstätte. Ab dem frühen Abend ist aufgrund der Lichtverhältnisse der Rasen nicht nutzbar. Beleuchtet wird nur von einer Seite. Trainiert wird deshalb unter anderem auf dem kleinen Hartplatz. Das Licht ist aber nur ein Problem, weil der Jahnplatz durch Nässe oft schwer bespielbar ist. Betroffen von den Burgstädter Problemen sind durch den Punktspielbetrieb letztendlich auch andere Vereine. Neben den Herren und den Oldies spielen beim  TV Vater Jahn ebenso alle Nachwuchsmannschaften  bis zur B-Jugend. Nicht nur für die wünscht man sich Verbesserungen. Die Sportstätte Jahnplatz ist kommunales Eigentum. Vielleicht ergibt sich was in Sachen Sanierung, bis dahin heißt es für die Fussballer weiter: Ohren steif halten!