Advertisement
Sonntag, 25.02.2018 (08.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Bei der Ibug mitgestalten?

Industriebrachenumgestaltung Chemnitz - Die Industriebrachenumgestaltung - kurz ibug - geht in die nächste Runde. 2006 in Meerane vom Künstler Tasso gestartet und viele Jahre in Westsachsen beheimatet, fand sie im vergangenen Jahr zum ersten Mal in Chemnitz statt. 15.000 Besucher waren zu Gast bei dem Festival für urbane Kunst und Kultur in den verfallenen Hallen des ehemaligen VEB Spezialmaschinenfabrik. 2018 ist die ibug wieder in Chemnitz. 130 Künstler aus aller Welt werden erwartet. Deren Kunst-Werke können vom 24. bis 26. August sowie vom 31. August bis 2. September in Augenschein genommen werden. Es wird ebenso das bunte Festivalprogramm nicht fehlen, unter anderem mit Kunstmarkt, Führungen, Diskussionen etc. Zwischen den zwei Wochenenden sind wieder Angebote für Schulklassen geplant. Wer als Künstler dabei sein will, kann sich noch bewerben - bis 15. Februar mit Vita, Kontaktdaten und drei Fotos der eigenen Arbeiten per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können Noch mehr Infos zur Ibug gibt es unter www.ibug-art.de .