Advertisement
Freitag, 22.06.2018 (25.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Weihnachtsmarkt in Limbach-Oberfrohna

Limbo sorgt für SchabernackLimbach-Oberfrohna - Wenn jemand dem Weihnachtsmann die Show stehlen kann, dann ist das ohne Zweifel Limbo. Der ließ es sich nicht nehmen, auf dem Weihnachtsmarkt in Limbach-Oberfrohna für Action zu sorgen. Der Weihnachtsmann traf  mit dem Oberbürgermeister Dr. Jesko Vogel und den Wichteln am 8. Dezember Punkt 16 Uhr auf dem Johannisplatz ein. Die Pyramide sollte wieder gemeinsam angeschoben werden. Zum ersten Mal dabei war Limbo. Nach dem Anschieben erfolgte das gemeinsame Weihnachtsliedersingen. Richtig eröffnet wurde der Weihnachtsmarkt dann vom Oberbürgermeister. Tradition ist die Prämierung des schönsten von Kindereinrichtungen gestalteten Weihnachtsbaumes in der Stadt. Da sich alle viel Mühe gegeben haben, wurden auch alle vom Gewerbeverein belohnt. Ermittelt wurden außerdem die Gewinner des Weihnachtspreisrätsels, die sich über Preise von Gewerbetreibenden der Stadt freuen durften. Geschenke wurden an dem Abend viele verteilt - auch an Kinder, die keinen Baum schmückten oder sich am Preisrätsel beteiligt hatten, dafür aber ein Weihnachtslied- oder Gedicht vortragen konnten. Weihnachtliches anderer Art gab es an den verschiedenen Marktbuden. Auch in diesem Jahr war Familie Sommer aus Hambach - Kändlers Partnergemeinde - angereist, um weihnachtliche Wein-Spezialitäten aus der Pfalz feilzubieten.