Advertisement
Samstag, 22.09.2018 (38.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
OB-Ausbildungsinitiative

OB-AusbildungsinitiativeLimbach-Oberfrohna - Die Stadthalle Limbach-Oberfrohna öffnete am 20. Januar morgens 9 Uhr die Türen für die 19. OB-Ausbildungsinitiative. Heute suchen die Unternehmen händeringend nach Auszubildenden. Nicht nur viele Unternehmen aus Limbach-Oberfrohna beteiligen sich an an der OB-Ausbildungsinitiative. Limbach-Oberfrohna hat sich zu einem starken Wirtschaftsstandort in Südwestsachsen entwickelt. Die Stadt Limbach-Oberfrohna ist auch selbst ein Ausbildungsbetrieb. Gefragt ist ganz besonders die Ausbildung zum Tierpfleger. Mike Richter vom Amerika-Tierpark stellte den Interessenten den Beruf Tierpfleger vor und erläuterte, welche Voraussetzungen die Bewerber erfüllen müssen. Neben dem Tierpfleger bildet die Stadt aber auch noch in anderen Berufe aus. Für die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten benötigt man den Realschulabschluß mit guten Noten.