Advertisement
Mittwoch, 20.06.2018 (25.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Neue Sonderausstellungen in Hohenstein-Ernstthal

ImageIm Hohenstein-Ernstthaler Textil- und Rennsport-Museum wurden am 3. Februar gleich zwei Ausstellungen eröffnet. Die erste widmet sich dem Thema Jahreszeiten. Zu sehen sind Arbeiten von 48 Mitgliedern der Patchwork-Gilde aus dem Raum Mitteldeutschland. Initiiert wurde diese Ausstellung 2017 für die Messe "Hobby und Spiel" in Leipzig. Die Windfahnen nach Hohenstein-Ernstthal geholt hat Marina Palm. Patchwork-Kunstwerke gab es in den vergangenen Jahren schon viele im Textil- und Rennsport-Museum zu sehen. In der Sonderausstellung, die am 3. Februar eröffnet wurde, sind Werke von ihr und der Schweizerin Sarah Schultz zu sehen. Ihr Thema "Männer".