Advertisement
Sonntag, 19.08.2018 (33.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Freigabe des neuen Kreisverkehrs in Hartmannsdorf

Kreisverkehrs in HartmannsdorfHartmannsdorf - Das Verkehrschaos in Hartmannsdorf wurde ein großes Stück beseitigt. Am 20. April erfolgte die Freigabe des neuen Kreisverkehrs am alten Hartmannsdorfer Kreuz. Damit ist die Ortsdurchfahrt wieder möglich. Wie der Landkreis Mittelsachsen, verantwortlich für den Bau, zu Baubeginn am 25. September 2017 mitteilte, sollte der Umbau des lichtsignalgeregelten Knotenpunktes K 8252 zu einem Minikreisverkehr bereits Ende November abgeschlossen sein. Die Gesamtinvestition wurde mit 300.000 Euro angegeben. Die Höhe der Fördermittel mit 90 Prozent. Verzögerungen bei der Baumaßnahme gab es, der Dezemberausgabe des Gemeindebotens Hartmannsdorf zu entnehmen, aufgrund der aufwendigen Erneuerung der Straßenentwässerungsanlagen. Nachdem am Kreisverkehr eine Zeitlang Stillstand herrschte, konnte in der Märzausgabe des Gemeindebotens berichtet werden, dass die Straßenbauarbeiten wieder aufgenommen wurden. Auch wenn der Kreisverkehr nun freigegeben wurde - ganz frei ist das alte Hartmannsdorfer Kreuz  noch nicht. Die Limbacher Straße zwischen der Leipziger- und der Weststraße soll bis zum 20. Oktober aufgrund des Straßenneubaus gesperrt bleiben.