Advertisement
Samstag, 22.09.2018 (38.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Handball in Lichtenstein

Lichtensteiner Sportzentrum Lichtenstein - Das Lichtensteiner Sportzentrum erlebte am 12. und 13. Mai ein Handballwochenende, veranstaltet von der Handballabteilung der Spiel- und Sportvereinigung Fortschritt Lichtenstein. In Sachen Handball-Tradition können die Lichtensteiner im Jahr 2024 das 100. Jubiläum feiern. Damit diese Sportart  Zukunft in der Stadt im Grünen hat, kooperiert die SSV Fortschritt auch mit anderen Vereinen. Dass Handball mit zu den schönsten Mannschaftssportarten gehört, durfte man an dem Turnierwochenende erleben. Am ersten Tag gehörte das Spielfeld den Herren. Auch wenn der SV Beierfeld grandios das Turnier im ersten Spiel gegen den TSV Lichtentanne eröffnete - 17 zu 5  hieß es nach dem Abpfiff - sagte das noch lange nicht aus, wer diesmal eine Chance zum Turniersieg hatte. Die 2. Mannschaft der HSG Sachsenring startete ebenfalls sehr gut in das Turnier. Der erste Gegner war der Gastgeber SSV Fortschritt Lichtenstein. Die Lichtensteiner hatten es schwer gegen die gutaufgelegten Sachsenring-Jungs, die Tor um Tor machten. Auch im Anschluss zeigte sich die HSG Sachsenring von der besten Seite und gewann letztendlich das Turnier vor Beierfeld und Lichtenstein. Beim Turnier der Frauen am nächsten Tag siegte die Spielgemeinschaft Lichtenstein-Oberlungwitz