Advertisement
Samstag, 22.09.2018 (38.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Reise durch die Zeit in Wolkenburg

Reise durch die Zeit in WolkenburgWolkenburg - Zu einer Reise durch die Zeit waren Interessierte am Himmelfahrtswochenende eingeladen. Statt fand die Reise im und am Schloss Wolkenburg.Die Wolkenburger Landsknechte waren auch neugierig - in Bezug auf die Handwerkskünste, die an dem Wochenende vorgestellt wurden. Neben Drechseln gab es in Sachen Holzverarbeitung ebenso das Löffelschnitzen - oder in diesem Fall -hobeln. Die Fertigung eines Löffels dauert zum Beispiel ca. eine halbe Stunde. Ein wenig filigraner war die Arbeit des Fletchers - des Pfeilmachers. Einblicke in Metallverarbeitung in alten Zeiten erhielt man ebenso auf dem Historienmarkt, denn es fehlte nicht der Kettner. Geschmiedet wurde auch Schmuck, wie zum Beispiel Armreifen. Wer bunt-schimmernden Schmuck bevorzugte, war beim Perlenmacher genau richtig. Für Schmuckstücke größerer Art sowie Gebrauchsgegenstände waren die Töpfer verantwortlich.