Advertisement
Samstag, 22.09.2018 (38.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Harfe einmal anders - die Jeanine Vahldiek Band

Jeanine Vahldiek BandHohenstein-Ernstthal - So klingt Harfe - denken die meisten. Mit dem Instrument, mit dem schon 3000 Jahre vor Christus Menschen Musik erzeugten, kann man auch anders. Popig, rockig, jazzig. Wie sich das anhört, durfte man am 16. Mai im Rathaussaal Hohenstein-Ernstthal erleben - in der Maiveranstaltung der Rathauskonzert-Serie. Die Jeanine Vahldiek Band präsentierte ihr viertes Album "no hardship". Die Band von Jeanine Vahldiek ist Steffen Haß, der Percussion-Künstler, der für den Rhythmus sorgt. Die bunten Farben im Rathaussaal gehören zum Gesamtkonzept, denn Jeanine Vahldiek ist Verfechterin der Fröhlichkeit. Die Jeanine Vahldiek Band hat ihren Ursprung in Berlin, wo sich die zwei studierten Musiker 2009 trafen und, weil die Chemie stimmte, fortan zusammen durch die Lande tingelten. Flüchteten früher die Kreativen nach Berlin, flüchten seit einigen Jahren die Kreativen aus Berlin. So auch die Jeanine Vahldiek Band, die sich in Sachsen-Anhalt niedergelassen hat, umgeben von viel Wald - nicht minder inspirierend und vor allem gemütlich.