Advertisement
Samstag, 22.09.2018 (38.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Städtepartnerschaft mit Konzert gefeiert

Philharmonisches Orchester Bohuslav Martinu ZlinLimbach-Oberfrohna feierte am 25. Mai mit einem Konzert "20 Jahre Städtepartnerschaft" mit dem tschechischen Zlin. Das startete das Philharmonische Orchester Bohuslav Martinu Zlin mit der berühmtesten und schönsten tschechischen Komposition - mit Bedrich Smetanas "Moldau". 1946 startete die Konzerttätigkeit des Zliner Orchesters der Werktätigen. In den nachfolgenden Jahren entwickelte es sich zu einem bedeutenden tschechischen Ensemble. Unterwegs ist es nicht nur im eigenen Land. Es überzeugte ebenso in ost- sowie westeuropäischen Konzerthallen,  genauso in den USA und Indien. In Limbach-Oberfrohna präsentierte das Philharmonische Orchester Bohuslav Martinu Zlin auch Antonin Dvoraks Biblische Lieder - gesungen vom Solisten Svatopluk Sem, der im März mit dem tschechischen Thalia-Preis ausgezeichnet wurde. Abschluss des zweistündigen Konzertabends bildete Ludwig van Beethovens Symphonie No. 8.