Advertisement
Dienstag, 16.10.2018 (42.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Letztes Heimspiel des VfL05 Hohenstein-Ernstthal

Sachsenliga-Meister 2018  Hohenstein-Ernstthal - Bevor der VfL05 Hohenstein-Ernstthal so ausgelassen feiern konnte, hieß es erst noch, das letzte Sachsenliga-Heimspiel zu absolvieren. Als der Schiri das Spiel abpfiff, war es zwar nicht das schönste gewesen, aber ein torreiches für den VfL05 Hohenstein-Ernstthal. Das gastgebende Team konnte am 2. Juni im Hot-Sportzentrum 5 Mal über Tore jubeln. Davon 3 Mal in der ersten Halbzeit. Die Tor-Chancen waren auch nicht von schlechten Eltern. Glück für den VfB Empor Glauchau, dass der Keeper mehr als einmal ordentlich parierte. Die anderen 10 Spieler taten sich schwer. Offensiven nach vorn liefen meist in Leere. Und die Abwehr ließ viel Freiraum für die Gastgeber. Der VfL05 konnte die Partie ruhig angehen, schon seit drei Wochen stand fest, dass Hohenstein-Ernstthal uneinholbar der  Sachsenliga-Meister 2018  wird.