Advertisement
Montag, 16.07.2018 (29.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Am 25. August gibt es wieder einen Tag Radsport in Niederfrohna

Jahn-Radkriterium Niederfrohna - Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Sarah hat im Org-Büro alle Hände voll zu tun. Unterstützung bekommt sie von vielen Seiten - alle daran interessiert, nicht nur eine erfolgreiche Sportveranstaltung über die Bühne zu bringen, sondern auch Werbung zu machen: für den Radsport. Einen ganzen Tag Radsport erleben kann man am 25. August in Niederfrohna, wenn hier zum 9. Mal das Jahn-Radkriterium stattfindet. Auch in diesem Jahr mit einem Prominentenrennen.  Das war auch in den vergangenen Jahren immer gut besetzt. Nico Ihle war schon dabei, Christina Schwanitz, Joachim Eilers und auch Jens Fiedler. Seit Anbeginn ein Unterstützer des Jahn-Radkriteriums in Niederfrohna: die Radsportlegende Wolfgang Lötzsch. Der bringt seinen Nachwuchs mit, denn er ist auch Trainer. Einer seiner Schützlinge ist Pierre-Pascal Keup, der möchte mindestens auf das Podest kommen, besser noch gewinnen. Auf dem Podest stand er schon in Niederfrohna.  Das Jahn-Radkriterium in Niederfrohna ist eine ganz besondere Radsport-Veranstaltung. Neben den alten und neuen Straßen-Radrennsport-Haudegen werden auch die Hochradfahrer am 25. August in Niederfrohna unterwegs sein.