Advertisement
Samstag, 22.09.2018 (38.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
10. Kauenfest

10. KauenfestHohenstein-Ernstthal - Angeführt vom Bergmännischen Musikverein Jöhstadt-Grumbach startete am 1. September der kleine Bergaufzug am St-Lampertus-Schacht in Hohenstein-Ernstthal. Der Freundeskreis Geologie und Bergbau hatte zum 10. Kauenfest eingeladen und konnte zu dem Vertreter von anderen sächsischen Bergbauvereinen begrüßen, die die Parade unterstützten. Eingefunden hatten sich ebenso wieder reichlich Besucher. Manche waren schon beim 1. Kauenfest im Jahr 2000 dabei. Dass die "Stadt uff dem hohen Stein" entstand, ist dem Bergbau vor über 500 Jahren zu verdanken. Anteil daran, dass dies nicht in Vergessenheit gerät, haben auch die Mitglieder vom Freundeskreis Geologie und Bergbau. Veranstaltungen, wie das Kauenfest, sind hilfreich, auf die Bergbau-Geschichte aufmerksam zu machen. Für Bergbau-Interessierte ist es vor allem immer spannend, in Bergwerke einzufahren. Der St. Lampertus in Hohenstein-Ernstthal hat einiges besonderes zu bieten. Damit Besucher einfahren können, leisten Vereinsmitglieder zahlreiche ehrenamtliche Arbeitsstunden unter Tage. Tätig ist der Freundeskreis ebenso über der Erde. Der Abschluss der Huthaus-Sanierung im Obergeschoss ist derzeit das größte zu erledigende Projekt. Am 1. September wurde erst einmal gefeiert - zusammen mit anderen Bergbrüdern- und Schwestern sowie vielen Gästen.  Das nächste große Fest ist die Mettenschicht am 8. Dezember.