Advertisement
Montag, 21.10.2019 (42.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Männer in heißen Höschen im harten Wettbewerb

Männer in heißen Höschen im harten WettbewerbHohenstein-Ernstthal - Männer in heißen Höschen konnte man am 1. März bereits zum 14. Mal im Hohenstein-Ernstthaler Schützenhaus erleben. Zwar fehlten aufgrund von Personalmangel die Männerballett-Teams aus St. Egidien und Niederfrohna, dennoch wurde den Besuchern wieder ein abwechslungsreiches Ballettprogramm geboten. Bei dem Wettbewerb stark vertreten war erneut das Erzgebirge – insgesamt 6 der 10 Teams kamen aus den Bergen ins Hohenstein-Ernstthal, um zu präsentieren, was während vieler Monate Schwerstarbeit für die Faschingssaison und speziell für Männerballett-Wettbewerbe einstudiert wurde. Aus den Niederungen des Landkreises Mittelsachsen reiste der Kriebethaler Faschingsclub an. Auch für den Peniger Faschingsclub war es ein Muß, beim Wettbewerb in der Karl-May-Geburtsstadt dabei zu sein. Heimvorteil hatte der Rot-Weiss Hohenstein-Ernstthal, der im vergangenen Jahr gewann. Und gleich um die Ecke ist Hermsdorfia zu Hause. Dieses Männerballett-Team führte neue Sitten ein, es tanzte nicht nach Musik aus der Konserve, sondern ließ Musikanten aus Fleisch und Blut aufspielen. Für das Testbild war an diesem Abend Ede vom Hafer verantwortlich und die Jury, mit Vertretern aus allen teilnehmenden Faschingsvereinen, hatte wieder die schwere Aufgabe, die Teams zu platzieren. Nach 3 Stunden Mammutprogramm konnten die Gewinner bekannt gegeben werden. Zum Sieger kürte man in diesem die Jury den Peniger Faschingsclub. Ein tolles Geburtstagsgeschenk zum 50. Jubiläum des Peniger Faschingsclub. Der Sieg an dem Abend in Hohenstein-Ernstthal ist quasi der Höhepunkt der Peniger Faschingssaison. Im nächsten Jahr werden die Peniger wieder im Schützenhaus antreten, denn wer 3x den Wander-Pokal mit nach Hause nimmt, darf ihn für immer behalten. Das gelang bislang nur den Crottendorfern und die standen seitdem auch schon wieder zweimal auf dem Siegertreppchen: