Advertisement
Mittwoch, 22.05.2019 (20.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Chemnitzer Parkeisenbahn über die Vorhaben und Veranstaltungen in den nächsten Monaten

Chemnitzer Parkeisenbahn über die Vorhaben und Veranstaltungen in den nächsten MonatenChemnitz - Kurz vor dem Start in die neue Fahrsaison lud die Chemnitzer Parkeisenbahn zum Pressegespräch ein, um über die Vorhaben und Veranstaltungen in den nächsten Monaten zu informieren. Die Saison ist in diesem Jahr wieder eine besondere, denn die Einrichtung feiert 2019 den 65. Geburtstag. Ein großes Geschenk wäre, wenn mit dem Erweiterungs-Bau des Bahnhofes Küchwaldwiese begonnen werden könnte. Der jetzige Bahnhof wurde 1980 anstelle einer alten Bretterbude gebaut und entspricht nicht mehr den veränderten Anforderungen. Geplant war zuerst, eine zweite Etage aufzusetzen, was aber aus statischen Gründen unrentabel gewesen wäre. Nun ist eine Vergrößerung auf ebener Erde geplant. Baustart soll am Jahresende sein. Allerdings fehlt noch Geld... Der Bahnhof, so Matthias Dietel, gehört der Stadt Chemnitz. Für ihn ist es ein Undingwenn Fördermittel für den Bahnbetrieb für eine solche Investition an die Stadt Chemnitz zurückfließen sollten.  Die Parkeisenbahn ist eine Freizeiteinrichtung für 80 bis 90 Kinder. Neben Verantwortungsbewußtsein wird den Kindern Pünktlichkeit, Disziplin und Teamfähigkeit vermittel. Die Parkeisenbahner haben in den nächsten Monaten wieder alle Hände voll zu tun. Nach der Saisoneröffnung am 21. März stehen viele Veranstaltungen auf dem Plan. Die nächste große am Osterwochenende mit den Osterhasenkinderfest. Auch viele andere beliebte Veranstaltungen, wie das Ballonfest, die Märchennacht oder das Maskottchentreffen werden 2019 nicht fehlen. Ausführlich informieren kann man sich unter www.parkeisenbahn-chemnitz.de .