Advertisement
Donnerstag, 22.08.2019 (33.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Traditioneller Pfaffenberglauf

PfaffenberglaufHohenstein-Ernstthal - Punkt 10 Uhr feuerte Hohenstein-Ernstthals Oberbürgermeister Lars Kluge den ersten von insgesamt fünf Startschüssen ab. Die Leichtathletik-Abteilung vom SV Sachsenring veranstaltete am 13. April den traditionellen Pfaffenberg-Lauf – mit Läufen für verschiedene Altersklassen und in unterschiedlichen Distanzen. Gegen 10 Uhr herrschten auf dem Pfaffenberg Temperaturen nur knapp über dem Gefrierpunkt. Den Läufern machte das nichts, denn die Strecke mit dem vielen Bergauf- und ab bringt alle ins Schwitzen. Nur die Zuschauer, die nicht daran dachten, sich warm anzuziehen, fröstelten bei den winterlichen Temperaturen. Viele Sportler sind regelmäßig beim Pfaffenberg-Lauf dabei. Beim 26. Pfaffenberg-Lauf waren wieder viele vorn, die man schon aus den vergangenen Jahren kennt. Die 9, 7 Kilometer gewann bei den Herren André Kirmse vom TSV Falkenau. Platz 2 belegte Sebastian Böhme, der Held am Sonntag . Dritter wurde Thomas Schaarschmidt vom Chemnitzer LV Megware . Bei den Damen gewann Anne Gründler von der SG Adelsberg vor ihrer Teamkollegin Christiane Türke. Platz 3 belegte Claudia Kühnert vom Laufverein Limbach 2000. Beim 4,7 Kilometer-Lauf hatte Cornelius Weber von der TSG Glauchau die Nase vorn. Ihm folgten vom PSV Hohenstein-Ernstthal Sebastian Enke und René Dumdey. Bei den Frauen gewann Nadine Schrickler von der SG Motor Gohlis-Nord vor Aline Kresse vom SV Einheit Bräunsdorf und Anika Meinel vom SV Sachsenring.