Advertisement
Montag, 21.10.2019 (42.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Fördermittel für Modernisierung der Evangelischen Grundschule Bräunsdorf

Fördermittel für Modernisierung der Evangelischen Grundschule BräunsdorfBräunsdorf - Großer Bahnhof an der Evangelischen Grundschule in Limbach-Oberfrohnas Ortsteil Bräunsdorf. Am 17. Juni empfing man hier Sachsens Kultusminister Christian Piwarz. Er hatte 3 Fördermittelbescheide für reichlich 600.000 € mitgebracht.  Investiert werden diese Mittel in den Brandschutz, das Dach und die Fassade. Außerdem sollen die Elektroanschlüsse modernisiert werden. Die Gesamtbaukosten betragen rund 817.000 Euro. Die Mittel, mit denen das Projekt unterstützt wird, stammen aus dem Fördertopf „Brücken in die Zukunft 2“. Der Minister überbrachte in den vergangenen Wochen eine Menge Fördermittelbescheide. So erhielt erst kürzlich die Wüstenbrander Diesterweg-Grundschule einen. Wie Christian Piwarz ausführte, stehen durch den jetzigen Doppelhaushalt mehr Gelder für die Schulhaus-Sanierung und Förderung von Neubauten zur Verfügung. Mit denen werden nicht nur staatliche, sondern auch freie Schulen unterstützt. Seit Anfang der 90er Jahre förderte der Freistaat Sachsen mit 3,2 Milliarden Euro rund 5.400 Projekte im Schulhausbau. 2019/20 sind 415 Millionen Euro eingeplant.