Advertisement
Montag, 21.10.2019 (42.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Galeriefest in Hohenstein-Ernstthal

Stück TorteGefeiert wurde die Kunst in Hohenstein-Ernstthal am 14. Juni beim 7. Galeriefest am Altmarkt 14. Galeriefeste gibt es seit 2002, die fanden allerdings vor 2012 am alten Standort auf der Dresdner Straße 34 statt. 1979 als städtische Galerie eröffnet, ist es seit 1996 besonders dem damals gegründeten Kulturverein Hohenstein-Ernstthal und heutigem Förderverein „Kleine Galerie“ zu verdanken, dass ein kunstinteressiertes Publikum Ausstellungen namhafter Künstler besichtigen kann und unterschiedliche Veranstaltungen stattfinden. Tilmann Röhner, der auch schon in der alten Kleinen Galerie ausstellte, zeigt, wie wir bereits berichteten, „expressiv“ - Malerei, Grafik und Skulptur. Besichtigen kann man seine Kunstwerke noch bis 25. August – dienstags, mittwochs, donnerstags und sonntags von 14 – 17 Uhr. Zum Galeriefest traf man noch so einige andere Künstler an, die in den vergangenen Jahrzehnten ihre Kunst in Hohenstein-Ernstthal präsentierten, darunter ortsansässige Kulturschaffende. Die Stadt Hohenstein-Ernstthal übernahm 1998 die Trägerschaft für die Kleine Galerie.