Advertisement
Donnerstag, 22.08.2019 (33.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Sportbegeisterung in Limbach-Oberfrohna

Sportbegeisterung in Limbach-OberfrohnaLimbach-Oberfrohna - Dass es am 26. Juni eine Rekordhitze geben wird, konnte man im Vorfeld den Wetterberichten entnehmen. Um die 35 Grad Celsius herrschten ab den Mittagsstunden in Limbach-Oberfrohna. Für manche hieß das hitzefrei – für andere war Sport angesagt, denn im Waldstadion machte die Sportabzeichen-Tour Station. Der Wettkampftag, bei dem kostenlos das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold abgelegt werden konnte, wurde für die Teilnehmer eine große Sommerparty, denn die Organisatoren hatten dafür gesorgt, dass es nicht an Erfrischungsmöglichkeiten mangelt. Die Vorbereitung lief in den letzten Monaten ganz intensiv für die bislang größte Sportveranstaltung in der Großen Kreisstadt. Aufgrund der vielen Anmeldungen von Schulen begann der Wettkampftag schon 7.30 Uhr. Wegen der zu erwartenden Hitze strich man im Vorfeld die Läufe über 800 und 3000 Meter. Offiziell eröffnete der Oberbürgermeister Dr. Jesko Vogel die Sportveranstaltung um 9 Uhr. Begrüßt wurden einige Prominente: die ehemalige Stunt-Frau Miriam Höller. der frühere Weltklasse-Zehnkämpfer Frank Busemann, der mehrmalige Paralympics-Sieger im Skirennen Gerd Schönfelder und der Rennrodler Nico Semmler. Den Deutschen Olympischen Sportbund – Initiator der Sportabzeichentour - vertrat die Vizepräsidentin Dr. Petra Tzschoppe. Die Begeisterung im Waldstadion beeindruckte die Sportabzeichen-Botschafter. 1800 Schüler kämpften bis 13 Uhr in verschiedenen Disziplinen um das Sportabzeichen.  Nach 13 Uhr konnten bis 19 Uhr Vereine, Familien und andere ihr Sportabzeichen ablegen. Es fand noch eine Stadtwette statt. Weil 500 Menschen zusammen kamen und zum Lied „Come to L.O.“ tanzten, verlor der OB die Wette, weswegen er am 22. September zum Tierparkfest eine Stunde lang jeden Besucher im Pinguinkostüm begrüßen muss. Limbach-Oberfrohna war eine von bundesweit 10 Kommunen, in der die Sportabzeichentour 2019 Station macht.