Advertisement
Donnerstag, 22.08.2019 (33.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Aus Handballplatz wurde Bolzplatz

Aus Handballplatz wurde BolzplatzNiederfrohna - Der ehemalige Handball-Hartplatz sieht momentan fast aus wie ein Rasenplatz. Dass das Grün hier sprießt, liegt daran, dass es beim SV Niederfrohna keine Handballabteilung mehr gibt – der Platz sozusagen ungenutzt ist. Oder besser – er war es bis zum 19. Juli. Seit diesem Tag ist der ehemalige Handball-Hartplatz ein Bolzplatz. Wenige Tage vor der offiziellen Übergabe an die künftigen Nutzer wurden noch kleine Details auf, am und für den Bolzplatz geklärt. Den Platz als Bolzplatz zu betreiben, kostet Geld. Zum Glück gibt es Sponsoren. Neben Niederfrohnaer Bürgern und Unternehmen unterstützen auch Auswärtige das Projekt Bolzplatz. Das nahm der Sportverein auch mit Blick in die Zukunft in Angriff. .Zwar kann der Platz schon seit 19. Juli genutzt werden, aber der SV Niederfrohna plant, noch ein richtiges Einweihungs-Bolzturnier zu veranstalten. Der Termin steht allerdings noch nicht fest.