Advertisement
Dienstag, 22.10.2019 (42.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Komplett-Sanierung der Augustusburger Drahtseilbahn

Augustusburger DrahtseilbahnNachdem die Drahtseilbahn Augustusburg am 9. September den Betrieb einstellte, wurden am 17. September die Wagen per Kran auf Tieflader geladen, um sie zur Generalsanierung nach Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern zu transportieren. Die Verladung der Wagen war ein kleines Highlight für Technikbegeisterte. .Weil in diesem Winter die Steuerung ausgetauscht werden muss, entschloss der Verkehrsverbund Mittelsachsen, die Drahtseilbahn komplett zu sanieren. Die Wagen bekommen neue Polster, neue Scheiben, werden neu lackiert und mit modernen Infoanlagen ausgestattet. Die Fahrgestelle arbeiten Drahtseilbahnexperten in der Schweiz auf. Außerdem werden in der Winterpause auf der Strecke zwischen Augustusburg und Erdmannsdorf 150 Bahnschwellen ausgetauscht. Wenn alles nach Plan läuft, fährt die erneuerte Drahtseilbahn am 21. März 2020 wieder. 2 Millionen Euro soll die Komplett-Sanierung kosten.