Advertisement
Freitag, 22.11.2019 (46.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Jens Hering über das "sterbende Paradies Hawaii"

Vortrag von Jens HeringLimbach-Oberfrohna - Nachdem man zu Beginn der Veranstaltung am 23. Oktober, wir berichteten bereits, die Sieger des Tierpark-Fotowettbewerbs ausgezeichnet hatte, nutzte der Fördervereinsvorsitzende Professor Klaus Eulenberger die Gelegenheit, auf die Arbeit des Fördervereins seit Jahresbeginn und auf eine Vielzahl Ereignisse im Amerika-Tierpark zurückzublicken. Ein unschönes Ereignis war Anfang des Jahres der durch Schneemassen verursachte Schaden an den Netzen des Flamingo- und des Pinguinlandes Zu den schönen Ereignissen gehörte der Zuwachs in zahlreichen Gehegen, so gab es zum ersten Mal Nachwuchs bei den Pinguinen. Professor Klaus Eulenberger war es am 23. Oktober außerdem wieder überlassen, den Referenten des Abends vorzustellen. Zum wiederholten Male konnte Jens Hering begrüßt werden, der unter dem Titel „Ein sterbendes Paradies“ über seine Hawaii-Reise berichtete. Auf der widmete sich der Ornithologe hauptsächlich den Vögeln. Die Vortragsreihe des Tierparkfördervereins Limbach-Oberfrohna wird im Frühjahr 2020 fortgesetzt.