Advertisement
Freitag, 22.11.2019 (46.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
43. Kreisjunggeflügelschau des Kreisverbandes Flöha

ImageDer Eppendorfer Rasse-Geflügelzüchterverein 1903 richtete am letzten Oktoberwochenende die 43. Kreisjunggeflügelschau des Kreisverbandes Flöha aus. Neben den Besuchern hatten auch Preisrichter die ausgestellten Tiere in Augenschein genommen und sie bewertet. Die Jury vergab an dem Wochenende 6 x die Höchstnote „Vorzüglich“ für die unterschiedlichsten Tiere und Rassen. Was die Zucht anbelangt, hat sich im Laufe von zwei Jahren einiges geändert. Der Trend geht weg von Tauben und hin zu Nutzgeflügel. Diese Beobachtung machte man nicht nur zur Kreisjunggeflügelschau. Vielleicht liegt es daran, dass Taube zu essen, nicht jedermanns Sache ist. Für ein gebratenes Hähnchen oder Enten- und Gänsebraten sind dagegen wesentlich mehr zu haben. Haben konnte man an dem Wochenende ebenfalls Gewinne aus der Tombola: