Advertisement
Sonntag, 26.01.2020 (03.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Letzte Vorbereitungen für Modellbahn-Ausstellungen

Arbeitskreis Modellbahn ChemnitzChemnitz - In den Räumen des Arbeitskreises Modellbahn Chemnitz – kurz AMC - wurde auf Hochtouren gehandwerkelt. Für die Mitglieder des Arbeitskreises galt es, die traditionelle Herbstausstellung vorzubereiten. Das besondere beim Arbeitskreis Modellbahn Chemnitz ist stets, dass man auf der großen Club-Anlage nicht nur die Stadt Chemnitz mit verschiedenen Straßen und Bauwerken entdecken kann, sondern ebenso Bahnen mit Bezug auf Chemnitz. Ende Oktober begann für die Modelleisenbahner der Endspurt bei der Vorbereitung der Herbstausstellung. Gearbeitet wurde nicht nur an und auf der Club-Anlage. Auch an den anderen Anlagen wurden gebohrt, gesägt, geleimt und vieles mehr, um die Ausstellungstage für die Besucher zu einem schönen Modellbahnerlebnis werden zu lassen. Gearbeitet wurde Hand in Hand. die AMCler sind ein eingespieltes Team. Neben den alten Hasen wirken auch Jugendliche in dem Arbeitskreis mit – mit viel Liebe zum Hobby Modelleisenbahn. Wer Lust hat, beim AMC mitzumachen, ist jederzeit willkommen. Die Mitglieder treffen sich mittwochs nach 15 Uhr in den Vereinsräumen. Kontakt kann man ebenfalls zur Herbst-Ausstellung aufnehmen. Nach dem 16. und 17. November kann man die außerdem am 20. November, zum Bus- und Bet-Tag, sowie am 23. und 24. November von 10 bis 17 Uhr im Solaris Technologie- und Gewerbepark – Neefestraße 82 - besuchen. Ein Abstecher lohnt sich ebenfalls nach Lichtenstein. Der Modellbahnclub 3 / 22 lädt zur Vorweihnachtsausstellung ein. Nach dem 16. und 17. November werden die Anlagen der verschiedenen Spurweiten ebenfalls am 23. und 24. November präsentiert – von 10 bis 17.30 Uhr – in den Ausstellungsräumen Alte Färberei – Grünthalweg 3.