Advertisement
Montag, 24.02.2020 (08.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Doppelhaushalt beschlossen

Doppelhaushalt beschlossenAm 27. Januar beschloss in Limbach-Oberfrohna der Stadtrat den Doppelhaushalt 2020/21. Jetzt wartet man noch auf die Genehmigung. Der Oberbürgermeister Dr. Jesko Vogel rechnet damit, dass ab Ende März der Haushalt bewirtschaftet werden kann. Sicherheit über Investitionen zu haben ist wichtig, weil 2020 neue Maßnahmen anstehen. Große Baumaßnahmen stehen vor dem Abschluss, so die Turnhallen Wolkenburg und Pleißa oder der neue Bauhof. Geplant sind nun zahlreiche Erhaltungsmaßnahmen – an Immobilien, Straßenflächen und auch Gewässern. Im Ergebnishaushalt sind für 2020 46,6 Millionen Euro Erträge geplant und Aufwendungen in Höhe von 49,7 Millionen Euro. Altabschreibungen bis 2017 können dem entgegengesetzt werden. Bei den Ausgaben ist ein großer Posten der Transferaufwand. Weil Geld nicht unendlich vorhanden ist, soll, so die Kämmerin, das Investitionsvolumen mittelfristig wieder heruntergefahren werden.