Advertisement
Donnerstag, 09.07.2020 (27.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Frühlingsbauernmarkt in Niederfrohna

Frühlingsbauernmarkt in NiederfrohnaAbstand halten und Mundschutz tragen – das hat es auch noch nie auf dem Frühlingsbauernmarkt in Niederfrohna gegeben – musste am 25. April aber sein, um nicht gegen die sächsische Corona-Schutz-Verordnung zu verstoßen. Die Tierpension Vogel eröffnete traditionell mit dem Bauernmarkt die Sommersaison. Händler aus der Region boten verschiedene Lebensmittel an. Fleischereiprodukte, Obst und Gemüse, aber auch Honig und anderes was das Leben versüßt. Freundlich lächeln konnten die Standbetreiber nur mit den Augen, denn Mund und Nase waren hinter Stoff- und anderen Masken verborgen. Auch die Kunden hatten ihre Bedeckung nicht vergessen. Sonst war man im Hof der Tierpension zum gemütlichen Mittagessen eingeladen. Da Gastronomiebetrieb noch verboten ist, wurden hier diesmal Balkon-, Blumen- und Gemüsepflanzen angeboten. Die bunte Blütenpracht - ein kleiner Trost dafür, dass man diesmal auf Braten, Rotkohl und Klöße verzichten musste.