Advertisement
Donnerstag, 09.07.2020 (27.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Tanzschule in Corona - Zeiten

Tanzschule in Corona - ZeitenEine ganz normale Tanzstunde - würde man denken, gäbe es da nicht die Mund-Nasen-Bedeckung, die die Tanzlehrer Katrin Eylert und Tom Scharf im Tanzstudio Chemnitz tragen, wenn sie ihren Schülern näher kommen als die coronabedingt erlaubten 1,5 Meter. Die Maske: ein Detail von so einigen, die dazu beitragen, dass Tanzschule trotz Coronabeschränkungen funktionieren kann.  Auch andere Bereiche, wie die Bar, wurden umgestaltet, um die Corona-Regeln einhalten zu können. Wegen der am 18. März in Sachsen in Kraft getretenen Allgemeinverfügung - zum Schutz vor dem Coronavirus - mussten, wie viele andere, auch die Tanzschulen schließen:...O-Ton… Untätig blieb man in der Schließzeit nicht. Eigentlich wollten im Frühjahr, vor der Jugendweihe oder auch Hochzeit, noch so einige tanzen lernen. Da mit der neuen Sächsischen Allgemeinverfügung weiterhin „Abstand halten“ gilt, dauert es noch, bis die Tanzschulen zur gewohnten Normalität zurückkehren können.