Advertisement
Donnerstag, 09.07.2020 (27.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Arbeiten am Theodor-Körner-Denkmal begannen

HarrasfelsenDie schöne Aussicht vom Harrasfelsen im Frankenberger Ortsteil Altenhain kann man derzeit nicht genießen, weil Anfang Juni die Arbeiten am maroden Theodor-Körner-Denkmal begannen. Das Kreuz wurde mittlerweile abgebaut und befindet sich zur Aufarbeitung bei einer Metallbau-Firma in Lichtenau. Eine Frankenberger Steinmetzfirma erneuert gleichzeitig den Steinsockel des Denkmals. Neben dem Denkmal soll das Umfeld hergerichtet und eine Hinweistafel aufgestellt werden. Rund 26.000 Euro kostet das Projekt. Die Hälfte des Geldes wird aus dem Fördertopf bezahlt. Dazu gab es eine Spendenaktion vom Ortschaftsrat Altenhain und dem Kunst- und Kulturverein Frankenberg, über die von 2018 bis 2020 rund 8.500 Euro zusammenkamen. Den Rest der Summe bringt die Stadt Frankenberg über Eigenmittel auf. Die Restaurierung soll, je nach Witterung, Ende August abgeschlossen werden.