Advertisement
Dienstag, 22.09.2020 (38.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Sebastian Meyer, stellvertretender Gemeindewehrleiter und Sicherheitsbeauftragter verabschiedet

Sebastian MeyerDie Veranstaltung hätte eigentlich im März stattfinden sollen – wegen der Coronapandemie wurde nichts daraus - und auch jetzt, am 15. Juni, fand sie anders statt, als ursprünglich geplant. Nur im kleinen Rahmen empfing Limbach-Oberfrohnas Oberbürgermeister Dr. Jesko Vogel im Hotel Bock Vertreter der Ortswehren, um einen Kameraden aus dem Amt zu verabschieden. Sebastian Meyer, stellvertretender Gemeindewehrleiter und Sicherheitsbeauftragter, kümmerte sich ebenso um die Öffentlichkeitsarbeit. Der Oberbürgermeister Dr. Jesko Vogel würdigte die Arbeit von Sebastian Meyer. Anerkennung gab es ebenfalls vom Kreisbrandmeister Alexander Löchel. Der Gemeindewehrleiter Sven Büchner schloss sich dem an. Auch Sven Büchners Vorgänger, Thomas Luderer, bedankte sich bei seinem einstmaligen Stellvertreter. Limbach-Oberfrohnas Ortswehren legten für ein besonderes Abschiedsgeschenk zusammen - eine Ruhebank. Auch wenn er es künftig ruhiger angehen möchte, die endgültige Ruhebank ist es für Sebastian Meyer noch lange nicht. Der Feuerwehr verbunden bleiben muss er, ganz logisch, auch aufgrund seiner Beförderung zum Brandinspektor. Bis zur Wahl wird Silvio Pester kommissarisch das Amt „Stellvertretender Gemeindewehrleiter“ innehaben.