Advertisement
Freitag, 14.08.2020 (32.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
In Hohenstein-Ernstthal sind befristet alle Stadtbuslinien kostenfrei

Stadtbuslinien kostenfreiIn Hohenstein-Ernstthal können seit 1. Juli bis 31. August alle Stadtbuslinien kostenfrei genutzt werden können. Damit möchte die Stadt „Danke“ sagen, für die Disziplin und den rücksichtsvollen Umgang der Menschen miteinander während der Corona-Pandemie. Gleichzeitig soll das Angebot zur Belebung der Innenstadt und des öffentlichen Personennahverkehrs in Hohenstein-Ernstthal beitragen, denn wegen der Corona-Krise gingen die Umsätze bei den Gewerbetreibenden sowie die Fahrgastzahlen im Ö P N V stark zurück. Die Stadträte stimmten dem Angebot einvernehmlich zu. Wie das Busunternehmen RVW GmbH mitteilt, gilt die Aktion nur für Einzelfahrausweise des kleinen Stadtverkehrs. Auch während der Aktion werden am Vordereinstieg Tickets kontrolliert Wer keinen Fahrschein hat, bekommt über den Bordcomputer eine Freikarte für die Stadtbuslinie ausgestellt. Am Ende der Aktion ermittelt das Verkehrsunternehmen aus allen Bordrechnern, wie viele Freifahrscheine ausgegeben wurden und stellt die Summe der Stadt in Rechnung. Das Erstattungsverfahren ist notwendig, um eine Verletzung des Tarifrechts auszuschließen