Advertisement
Freitag, 14.08.2020 (32.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Stundenschwimmen im Freibad Penig

Stundenschwimmen im Freibad PenigLetzte Vorbereitungen im Freibad Penig, denn am 10. Juli war wieder Wettkampftag. Da in diesem Jahr Bürgermeisterwahlen in Penig sind, rechnete man auch mit einem Stelldichein der Kandidaten. Zwei kamen: Michael Jahn und Mike Tauchmann. Der Wettkampf, den die zwei an diesem Tag ausfochten, hieß: Zahl schwimmt – Kopf zählt. Beim Stundenschwimmen müssen die Bahnen gezählt werden. Die Auswirkungen des Corona-Virus machten auch um Penig keinen Bogen. Wo die Entwicklung hinsichtlich der Pandemie hingeht, ist noch nicht absehbar. Im Gegensatz zu März/April ist jetzt wieder viel mehr möglich. In der Hoffnung, dass es keine Rückschläge gibt, plant man schon in die Zukunft. Die Stundenschwimmer legten indes Bahn für Bahn zurück. Mit dabei der eine Bürgermeisterkandidat, während der andere fleißig zählte. Hannes Riedel war mit seinen 7 Jahren der Jüngste Teilnehmer und Annemarie Schmidt mit ihren 80 Jahren die älteste Teilnehmerin. In den nächsten Wochen werden wieder viele Ferienkinder ihre Zeit im Freibad verbringen. Die letzte große Veranstaltung wird 2020 am 12. September sein. An diesem Tag lädt von 14 bis 17 Uhr der Förderverein Freibad Penig in Zusammenarbeit mit anderen zum Hundeschwimmen ein.