Advertisement
Freitag, 14.08.2020 (32.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
„Kultur in Badelatschen“

Wladimir Kaminer„Kultur in Badelatschen“ hieß es am 3. Juliwochenende im Sonnenbad Rußdorf. 3 Tage Kultur-Programm, das am Freitagabend Wladimir Kaminer mit einer Sommerlesung eröffnete. Das hieß: ein humorvoller Start ins Wochenende, wenngleich dem Freitagabend kein Badelatschen-Wetter vergönnt wer. Gummistiefel wären fast angebrachter gewesen. Zum Glück weinte der Himmel nicht bitterlich, sondern schickte ein paar Freudentränen herunter - zur Begrüßung von Wladimir Kaminer: Die Besucher der Lesung waren die ersten, die mit dem in der Corona-Zeit entstandenen unvollendeten Werk zum Lachen gebracht wurden. Wladimir Kaminer widmet sich in dem Buch seiner Familie, die ja bekanntlich aus der Sowjetunion stammte. Die Lachmuskeln der Zuhörer wurden arg strapaziert. Da das neue Buch noch nicht erschienen ist, wollen wir hier nicht mehr verraten, nur, dass Wladimir-Kaminer-Fans es lieben werden, so wie seine anderen Werke. Nach dem Leseabend folgten zwei Musikabende. Heinz Rudolf Kunze trat auf - mit Corporate Identity als Vorband. Am Sonntag präsentierte B 1000 Ostrock live.