Advertisement
Freitag, 14.08.2020 (32.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
1. Sommerfest im Skulpturengarten

Baldwin Zettel und Erik NeukirchnerIn der „Alten Schule“ in Hennersdorf fand am 25. Juli im neugeschaffenen Skulpturengarten das 1. Sommerfest statt, zu dem der Bildhauer Erik Neukirchner die Freunde der schönen Künste eingeladen hatte. Kunst in geballter Form, dazwischen die musikalische Umrahmung durch Mathis Stendike vom Tuya-Klangwerk. Das Wetter spielte ebenfalls mit, so dass das Sommerfest zu einem gemütlichen Gartenfest werden konnte – eine Oase für Künstler und Kunst-Liebhaber – geschaffen vom Gastgeber Erik Neukirchner. Wie das 1. Sommerfest am 25. Juli zeigte, ist der Lauf der Entwicklung bislang positiv. Ein Sommerfest für Freunde der schönen Künste, das auf jeden Fall das Zeug hat, zur Tradition zu werden.