Advertisement
Freitag, 14.08.2020 (32.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
SAXONIADE-Verein löst sich auf

SaxoniadeHohenstein-Ernstthal - Der SAXONIADE-Verein hätte in diesem Jahr wieder einiges zu tun gehabt, allerdings fiel, wegen der Corana-Pandemie, im April der Roland-Zimmer-Jugend-Wettbewerb aus und nun im Juli Swingin´ Saxonia, das internationale Swing Festival. Und das alles ein Jahr bevor der Verein sein 30 jähriges Bestehen gefeiert hätte. „Hätte“ - weil: 2021 wird es den SAXONIADE-Verein nicht mehr geben. Neben Swingin´ Saxonia und dem Zimmer-Wettbewerb war eine weitere große Veranstaltung, die der Verein auf die Beine stellte, die SAXONIADE, das internationale Festival für Jugendblasorchester. Die Veranstaltung, die alle zwei Jahre durchgeführt wurde und 2019 die 15. Auflage erlebte, war kein unbedeutendes Festival. Auf der Ehrentribüne stand so mancher mit Rang und Namen. Das Internationale Festival für Jugendblasorchester war auf jeden Fall ein großer Farbtupfer in der Region um Hohenstein-Ernstthal. Der Entschluß, den SAXONIADE-Verein aufzulösen, war für die am Ende 16 Mitglieder kein leichter. Der SAXONIADE-Verein, ein Nachwende-Kind, das nun zu Grabe getragen wird