Advertisement
Sonntag, 20.09.2020 (37.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Aufgearbeitete Metallelemente zurück

Albert-Schweitzer-GymnasiumIn der letzten Juliwoche bekam die Einfriedung des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Limbach-Oberfrohna aufgearbeitete Metallelemente zurück. Mit dem Einbau zwischen Lutherstraße und Zufahrt Gymnasium wurde der erste von mehreren Bauabschnitten beendet. Die Stadt Limbach-Oberfrohna investiert 400.000 Euro in die Sanierung der denkmalgeschützten Einfriedung auf rund 250 Metern zwischen Lutherstraße und Kurshaus. Davon kommen 279.000 Euro aus dem Fördertopf des Bund-Länder-Programms Stadtumbau – Programmteil Aufwertung. Nach Abschluss des ersten Bauabschnitts gehen die Arbeiten entlang der Lutherstraße weiter. Später erfolgt die Sanierung bis nach dem Kurshaus an der Pleißaer Straße.

&