Advertisement
Dienstag, 01.12.2020 (48.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Gesundheitsministerin Petra Köpping zu Gast in Augustusburg

Petra Köpping und Dirk NeubauerDie Sächsische Gesundheitsministerin Petra Köpping war am 12. August zu Gast in Augustusburg, um mit Bürgern ins Gespräch zu kommen. Bestimmendes Thema: die Corona-Pandemie, die in Sachsen einen vergleichsweise milden Verlauf nimmt, aber nicht vorüber ist. Deswegen gilt es auch weiterhin die Hygienemaßnahmen zu beachten. Ab 1. September tritt eine neue Verordnung in Kraft. Dabei werden unter entsprechenden Vorkehrungen auch  Großveranstaltungen wieder möglich sein. Auch wurde angekündigt, dass ein sächsisches Firmenkonsortium einen »Corona-Warn-Buzzer« entwickeln will, der im Prinzip als App ohne Smartphone funktioniert. In Augustusburg soll während der Entwicklungsphase noch dieses Jahr eine größere Anzahl von Prototypen der Corona-Warn-Buzzer zunächst unter realen Bedingungen getestet werden. Bürgermeister Dirk Neubauer: »Als Stadt, die von einem COVID19-Ausbruch direkt betroffen war, wissen wir, wie kompliziert Kontaktverfolgungen sind. Das Projekt ist ein extrem innovativer Ansatz, lokale Alarmsysteme effektiv und sicher umzusetzen. Das gibt mehr Sicherheit für alle. Ohne Handy-App und mit sicheren Daten, gehalten in Sachsen. Ich freue mich, dass wir hier als Modellpartner als erste Stadt vorangehen können.«  In den nächsten Wochen gibt es noch weitere Bürgergespräche mit der Gesundheitsministerin Petra Köpping. So wird sie am 25. August in Chemnitz zu Gast sein.

&