Advertisement
Sonntag, 20.09.2020 (37.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
34. Kreis-Jungtierschau des Rassekaninchenzuchtverein S416 Pleißa

Kreis-JungtierschauAuf dem großen Platz am Feuerwehrgerätehaus hatte am vorletzten Augustwochenende der Rassekaninchenzuchtverein S416 Pleißa seine Zelte aufgeschlagen, um Rassekaninchen zu präsentieren. Die Aussteller auf der 34. Kreis-Jungtierschau gehörten alle dem Kreisverband Chemnitz Stadt an. 2020 hatte der 1908 gegründete Verein wesentlich mehr Aufwand, um den Hygienevorschriften zu entsprechen. Der Platz am Feuerwehrgerätehaus bot im Corona-Jahr den besonderen Vorteil einer Freiluftveranstaltung. Ansonsten gibt es aus dem Vereinsleben Positives zu berichten. Entgegen dem Trend ist die Mitgliederzahl gewachsen. Wünschen würde man sich natürlich auch Nachwuchs im Sinne von Kindern und Jugendlichen. Im Gegensatz zu anderen Vereinen ist der in Pleißa trotzdem - überspitzt ausgedrückt - fast noch eine Jugendbrigade. Nach der Kreisjungtierschau wollten die Pleißaer ihre Tiere noch bei anderen Ausstellungen präsentieren.

&