Advertisement
Sonntag, 20.09.2020 (37.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
VfL 05 Hohenstein-Ernstthal ist Deutscher Futsal-Meister 2020

Deutscher Futsal-Meister 2020Zum Start in die neue Saison der NOFV-Futsal-Regionalliga durften die Fans im Hohenstein-Ernstthaler HOT-Sportzentrum den Deutschen Futsal-Meister 2020 begrüßen. Wegen Corona wurde die Ehrung für den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal in einem kleineren Rahmen durchgeführt - aber immerhin, denn der Kampf um den Titel fand diesmal ohne Publikum statt. Im Finale am 16. August in Duisburg konnten sich die Hohenstein-Ernstthaler 6 zu 2 gegen Jahn Regensburg durchsetzen und holten so, nach 2018, zum 2. Mal die Meisterkrone in die Karl-May-Geburtsstadt. Ein guter Grund, sich im Ehrenbuch der Stadt Hohenstein-Ernstthal zu verewigen. Seit 2013 ist der VfL05 Hohenstein-Ernstthal Meister in der NOFV-Futsal-Regionalliga. Und nun zum 2. Mal Deutscher Meister – mit diesem Titel geht es wieder auf das internationale Parkett.  Am 5. September startete man erst einmal in die neue Saison der NOFV-Futsal-Regionalliga.

&


Zu Gast war das Team vom UFK Potsdam 08. Das hatte bei der letzten Begegnung im HOT-Sportzentrum im Februar 19 Tore kassiert. Der Gastgeber keins. Auch beim jetzigen Aufeinandertreffen hatten die Potsdamer große Schwierigkeiten, dem VfL 05 etwas entgegen zu setzen. Allein in der ersten Halbzeit kassierten sie 12 Tore. 6 Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit gelang Willi Stieger ein Anschlusstreffer – man kann auch sagen: ein Ehrentor, denn der VfL 05 setzte fort, was in den ersten 20 Spielminuten begann. 23 zu 1 wurden die Potsdamer besiegt. Neben der Ehrung des Deutschen-Futsal-Meisters 2020 unter anderem auch durch den NOFV-Vizepräsidenten Hermann Winkler und den Kreisverbands-Präsidenten Rainer Bock, gab es noch eine Verabschiedung. Der Netto-Zeitnehmer Albrecht Beuchel möchte altersbedingt etwas kürzer treten. Ein guter Einstieg ins neue Spieljahr. Ab 2021 soll es erstmals eine Futsal-Bundesliga geben.