Advertisement
Donnerstag, 29.10.2020 (43.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Schulsozialarbeiterin kann bleiben

Thomas-Münzer-GrundschuleAm 11. September fand im Schulhof der Thomas-Münzer-Grundschule in Limbach-Oberfrohnas Ortsteil Rußdorf ein Pressegespräch statt. Es ging um die Fortsetzung der Schulsozialarbeit. Der Landkreis Zwickau hatte seine Prioritätenliste neu aufgestellt – woraufhin die Grundschulen in Rußdorf und Pleißa keine Stellen mehr bewilligt und damit finanziert bekamen. Schulsozialarbeiter sind jedoch wichtig. An der Thomas-Münzer-Grundschule ist das seit 2018 Jenny Kölling. Die Nachricht, dass ihre Stelle nicht mehr bewilligt wird, kam aus heiterem Himmel. Die nun gefundene Lösung sieht so aus, dass Jenny Kölling 20 Stunden die Woche an der Schule tätig ist und 20 Stunden bei der Stadtverwaltung für das Projekt „Demokratie leben“. Die jetzige Lösung wurde auch möglich, weil es über die Bürgerstiftung Limbach-Oberfrohna vom Versorger eins Unterstützung in Form von Sponsoring gibt, die Vereinbarung unterzeichneten am 11. September der Geschäftsführer Roland Warner und der Oberbürgermeister Dr. Jesko Vogel. 

&