Advertisement
Donnerstag, 29.10.2020 (43.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Musik-Licht-Spiele

Musik-Licht-SpieleHohenstein-Ernstthal - Eigentlich hätte am letzten Septemberwochenende der Hohensteiner-Jahrmarkt stattgefunden, doch der fiel aus, wie in 2020 bereits andere Feste, die sonst in der Karl-May-Geburtsstadt gefeiert werden. Ein klein wenig Treiben gab es trotzdem: am 26. September im Stadtgarten – und dazu ein klein wenig Spektakel mit Licht auch in der Innenstadt. Ausgerechnet an diesem Tag schüttete es aus allen Wolken und dann auch noch bei nicht sehr angenehmen Temperaturen. Das Programm war bunt gemischt und man hatte zudem die Möglichkeit, die Kleine Galerie zu besuchen. Nicht nur, um sich aufzuwärmen, sondern auch, um Malerei und Skulptur von Volker Beyer zu besichtigen. Die Ausstellung heißt „Durch die Zeiten“. Eine besondere Zeit ist auf jeden Fall die Corona-Zeit – die Musik-Licht-Spiele am 26. September: eine Tugend aus der Not. Alexander Lötzsch etablierte mit zahlreichen Mitstreitern in der Vergangenheit die Halloween- und Lichternacht in Wüstenbrand, die in diesem Jahr ebenfalls ausfallen muss. Mit Rockklassikern, präsentiert von Rock@, klangen die Musik-Licht-Spiele gegen 21 Uhr am 26. September aus.