Advertisement
Sonntag, 28.02.2021 (08.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
3 Millionen Euro für den Schlosspark Wolkenburg

Schlosspark WolkenburgZum Glück gibt es in Corona-Zeiten auch gute Nachrichten. Eine erhielt nun die Stadt Limbach-Oberfrohna: eine Bundesförderung in Höhe von 3 Millionen Euro für den Schlosspark Wolkenburg. Die Stadt Limbach-Oberfrohna muss nur einen 10-prozentigen Eigenanteil und die Übernahme der Planungskosten sicherstellen. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages beschloss ein neues Sonderprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Klimaanpassung. Gefördert werden bundesweit Park- und Grünanlagen. Bis 2023 stehen insgesamt 200 Millionen Euro zur Verfügung. Limbach-Oberfrohnas Oberbürgermeister Dr. Jesko Vogel freut sich über die Förderung, mit der es möglich ist, so der OB, den aktiven Klimaschutz und den Erhalt der traditionellen Parklandschaft in Verbindung mit kulturellen Freiräumen und der Erhöhung der Aufenthaltsqualität zu verbinden. Ins Auge fasst er: die verstärkte Pflege des alten Baumbestands, den Schlossberg zu entsiegeln, Wasserbassins und alte Zulaufsysteme wieder zu aktivieren, den Konzertbereich rund um den einschenkenden Satyr aufzuwerten oder den früheren Kräutergarten wieder anzulegen.