Advertisement
Mittwoch, 24.02.2021 (08.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Dr. Klaus Ulm ist verstorben

Dr. Klaus Ulm mit Erich HomiliusDie Stadt Hohenstein-Ernstthal hat einen treuen Freund verloren: Dr. Klaus Ulm aus der Partnerstadt Burghausen verstarb am 25. November im Alter von 86 Jahren. Er gehörte dem Städtepartnerschaftsverein Burghausen an, der enge Bande nach Hohenstein-Ernstthal knüpfte. Nach 20jähriger Tätigkeit schied Dr. Klaus Ulm 2018 altersbedingt aus dem Vorstand aus, wurde aber von den Mitgliedern einstimmig zum Ehrenmitglied gewählt. Eine Würdigung seiner Verdienste, denn er engagierte sich nicht nur stark, die deutsch-deutschen Beziehungen aufzubauen, sondern lebte aktiv die Städtepartnerschaft zwischen Burghausen und Hohenstein-Ernstthal, dafür bekam er 2015 die Silberne Ehrennadel der Stadt Burghausen verliehen. Zuvor hatte schon Hohenstein-Ernstthal ihn besonders ausgezeichnet. Die letzte große Amtshandlung des Oberbürgermeisters Erich Homilius war 2012, Dr. Klaus Ulm die Goldene Ehrennadel zu verleihen.