Advertisement
Mittwoch, 24.02.2021 (08.KW)
KabelJournal Chemnitzer-Land
Regionalnachrichten
Wintersport abseits der Pisten

Wintersport abseits der PistenWegen Schneemangel wurde im vergangenen Jahr auf der Skipiste in Augustusburg mit speziellen Textilbahnen die Möglichkeit geschaffen, sich auf dem Hang Skisport-Freuden hinzugeben. Die Erfindung der Chemnitzer Firma Mr. Snow hätte man nun im Januar nicht benötigt, weil reichlich Schnee vorhanden war. Trotzdem weit und breit kein Skisportler auf Rosts-Wiesen. Wegen der aktuellen Corona-Verordnung sind alle Anlagen bis auf Weiteres gesperrt. Auch die Nutzung des Rodelgeländes ist verboten. Wer Skisport treiben oder Rodelspaß haben möchte, muss sich deswegen andere, heißt, wilde Pisten suchen. In Sachsen ist Sport und Bewegung im Freien allerdings schon seit Wochen nur im Umkreis von 15 Kilometern des Wohnbereichs oder der Unterkunft erlaubt. Das bedeutet unter anderem: wer im Chemnitzer Stadtzentrum wohnt, darf sich in Augustusburg bewegen, wer im Chemnitzer Ortsteil Röhrsdorf wohnt, für den ist Augustusburg tabu.